Rückführung

Bei dem Thema Rückführung oder Reinkarnation gibt es sehr viele verschiedene Ansichten darüber, was die Möglichkeit immer wieder geboren zu werden betrifft. Je nach religiöser, philosophischer oder kultureller Denkweise unterscheiden sich die Überzeugungen voneinander. Im Kern findet sich die Auffassung, dass es mehr als ein Leben gibt, jedoch in allen Sichtweisen wieder. Grundsätzlich kann man zwei unterschiedliche Richtungen unterscheiden.

Zum einen die als Rückführung bezeichnete Form der Reise in frühere Leben. Zum anderen die Reinkarnations-Therapie.

Bei der Rückführung betrachtet man seine Vergangenheit so, dass diese im jetzigen, wie auch in einem oder mehreren früheren Leben besucht und erlebt werden kann. Es ist im Grunde eine Reflektion von alten Denk – und Verhaltensmustern. Diese können noch Bezug nehmen auf unser heutiges Leben.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse können Antworten auf bestimmte Probleme oder Fragen des Klienten enthalten.

Ob es sich bei den Bildern, welche das Unterbewusstsein uns zeigt tatsächlich um frühere Leben oder um Symbole handelt, ist natürlich nicht rational zu klären. Eine Rückführung kann somit aus reinem Interesse oder Neugier stattfinden und muss kein medizinisches oder therapeutisches Ziel verfolgen. Gleichwohl kann eine Rückführung zu erstaunlich positiven Ergebnissen führen, die das jetzige Leben in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Auch Dinge, welche im Jetzt als belastend empfunden werden, und aus der Vergangenheit stammen könnten, können vom Klienten los gelassen werden.

Sie werden als, zu einem früheren Leben gehörende Notwendigkeiten gesehen, die im jetzigen Dasein nicht mehr wichtig sind. Oftmals löst sich die Verbindung zu diesen vergangenen Dingen allein dadurch, dass sie erkannt und anschließend im früheren Leben zurückgelassen werden.

Die Reinkarnationstherapie geht hier noch einen Schritt weiter. Zumeist sind mehrere Sitzungen nötig um in anschließenden Gesprächen zu analysieren, welche Begebenheiten aus der Vergangenheit Einfluss auf das jetzige Leben haben. Sie hat daher einen eher medizinischen Hintergrund.

Unliebsame Verhaltensweisen, Charaktereigenschaften, Beziehungsprobleme und vieles mehr, können positiv beeinflusst werden und sich zum Guten hin verändern. Es gibt allerdings auch Grenzen und nicht alles ist beeinflussbar. Nicht jedes Problem ist schließlich in der Vergangenheit begründet,

sondern auch die gegenwärtigen Umstände sind zu beachten. Die Reinkarnationstherapie stellt auch keinen Ersatz für schulmedizinische Behandlungen dar. Als eine Ergänzung oder eine Möglichkeit, um zu erkennen ob ein Problem karmische Ursachen hat, ist sie jedoch hervorragend geeignet.

Gleich mit welcher Zielsetzung Rückführungen durchgeführt werden, so sind sie immer eine interessante und aufschlussreiche Erfahrung für den Klienten.

 

Zurück zu Anwendungsgebiete

Martin Kranz

Heilpraktiker für

Psychotherapie

Hypnosetherapeut

Mentaltrainer

Gesundheitspraktiker

Hier finden Sie mich

Hypnosepraxis
Feuervogel

Kastanienallee 13

58638 Iserlohn

Sauerland

Kontakt

Termine nach Vereinbarung

Rufen Sie an

02371 7944213

oder nutzen sie das

Kontaktformular:

4 + 13 =